Teil 2 / Restauration und Reparatur eines Icom IC-726  

Heute hab ich noch fix ein paar Schönheitsarbeiten am IC-726 durch geführt.
Als erstes hab ich den fehlenden Tragegriff und Gummifuss ersetzt.
Dann hab ich alle Glühlämpchen der Rückbeleuchtung ausgebaut,
trotz, das noch eines I O war.
Die anderen beiden waren durch. Eine ist sogar eine feste Verbindung
mit dem Überzug aus Gummi eingegangen.



Dann durften die neuen rein.
Dabei fiel mir auch gleich auf, das auch hätten 4 verbaut werden können.
Wobei der mittlere Lämpchensockel nicht elektrisch verbunden ist.
Also wurden nur 3 neue Glühlämpchen verbaut.



Somit ist eine auf Reserve, falls doch mal wieder eine durchbrennt.
So sind einmal alle neu und sollten wieder ne Weile funktionieren.



So sieht das Gerät wieder wie am Anfang aus.
Damit sollte nun endlich das Thema komplett abgeschlossen sein.

[ kommentieren ] ( 8 mal gelesen ) Permanentlink

<<Erstes <Zurueck | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | Weiter> Letztes>>