Catkabel für einen Yaesu FT-817, FT-857 oder FT-897 

Heute habe ich mich mal wieder dran gesetzt meine Bastelwut zu befriedigen.

Ein Datenkabel für einen FT-857 oder 897 sollte es werden.
Es soll ein kleines Geschenk für einen befreundeten Funkamateur werden.+

In meinem Bastelfundus wurde also erst einmal nach brauchbaren Materialien gesucht.

Ein altes Datenkabel von einem Handy war schonmal vorhanden.



Leider war der USB-Stecker komplett vergossen.
Das also ganz heile abzubekommen wird schwierig.

Auch einen passenden Stecker für die Catbuchse fand ich in meiner Sammelboox.




Also konnte es losgehen.


Erst einmal wurde der eigentliche USB-Stecker geöffnet.
Dabei hat es auch leider das Kabel gehimmelt.
Ein passendes neues Gehäuse samt dem dazugehörigem Kabel fand sich aber auch noch in der Bastelkiste.

Das innenleben des USB-Wandlers sieht so aus.





Wenn man intensiv im Web sucht, bekommt man auch die Belegung heraus.





Also wurde nun das neue Kabel angelötet.




Danach konnte der Stecker mit dem Kabel verlötet werden.



Ein kurzer Test im Anschluss ergab . . .

Voll funktionsfähig.

Also wurde der Wandler im neuen Gehäuse verbaut.
Da das Gehäuse schon ein wenig in der Basteltrue gelitten hatte,
wurde das ganze mit einem guten Schrumpfschlauch verschlossen.
Auch der Stecker konnte nun zusammengesetzt werden.
Beim Stecker verschließen, bitte nicht vergessen,
eine Zugentlastung zu verbauen.

Das Ergebnis ist akzeptabel.



Also kann es nun bald auf die Reise gehen.

[ kommentieren ] ( 23 mal gelesen ) Permanentlink
Nachtrag: Automatischer Bandrelaisumschalter für den FT-1000MP  

Heute hatte ich eine Mail in meinem Postfach, welche sich auf den automatischen Bandumschalter bezog.

Die Infos zum Bau konnte ich auf folgendem Link ergattern.
Bandumschalter des Bavarian Contest Club
Diese Bauanleitung brachte es auf den Punkt und benötigt nur wenige Teile.
Mein Nachbau wird demnächst nochmals neu aufgebaut, da ich nun auch in der Lage bin,
Platinen belichten und ätzen zu lassen.
So kann ich die Grösse des Gehäuses stark reduzieren.
Das Layout erstelle ich mit passender Software selbst.

Viel Spass beim Nachbau
[ kommentieren ] ( 27 mal gelesen ) Permanentlink
Nachtrag zum Bastelprojekt Webradio mit Androidhandy 

Nun habe ich das Webradio erst einmal fertig gestellt.
Die neue Frontbespannung ist aufgezogen.
Ich habe mich für ein schönen Schwarzton entschieden.
Der Stoff ist schön stretchig,
so lassen sich fast alle Falten sauber heraus ziehen.



Eventuell soll nochmal der Blendrahmen, vorm Handy,
nochmal mit Aluminiumleisten erneut verkleidet werden.
Dazu muss ich aber erst einmal welche auftreiben.

Also

bald gehts in die letzte Runde . . .
[ kommentieren ] ( 28 mal gelesen ) Permanentlink

<<Erstes <Zurueck | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | Weiter> Letztes>>