Neue Beleuchtung für einen Yaesu FT-5200 

Nun hat mich aber mal wieder das Bastelfieber ein wenig gepackt.

Am vergangenen Wochenende habe ich mal wieder meinen Freund Rainer (DG1ASL) besucht.
Von ihm habe ich ein paar schöne LEDs erhalten.
Warmweis und eine Bauform die ein weites Ausleuchten begünstigen.
Auch der nötige Vorwiderstand war im nachhinein leicht beschaffbar.



Nach ein paar Vorschlägen von ihm habe ich mich nun mal daran gewagt.

Als erstes habe ich 2 LEDs fürs Display in Reihe zusammen gelötet.



So erspare ich mir einen Widerstand, der zu viel verbraten muss.
Zum testen hatte ich zum Glück noch einen baugleichen TRX da.
Der hat nur einen Fehler im Display und eine etwas kleinere Endstufe im VFH-Kreis,
was aber den Test in keinsterweise beeinflusst.

Das ist die Beleuchtungskraft vor dem Umrüsten.



So sieht das Display im geöffneten Zustand aus.



Die rot markierten Punkte sind die originalen Beleuchtungsmittel,
die jeweils neben dem Display durch 2 LEDs rechts und links ersetzt wurden.





Unten die Glühlampe wurde auch durch eine LED erstetzt,



jedoch um eine LED erweitert. ( Aufbaupunkt grün markiert. )
Somit brauchte ich einfach nur die 3 22 Ohm Vorwiderstände der Glühlampen
durch 3 150 Ohm Widerstände zu ersetzen.





Das Ergebnis ist verblüffend.



Die Leuchtkraft ist so stark, das bei der neuen Beleuchtung meine Kamera zurück regelt.





Die Vorteile sind dabei sehr zum Zuge gekommen.

1. höhere Lebensdauer der Beleuchtungsmittel
2. Wenige Energieverbrauch
3. weniger Wärmeentwicklung


Auch der automatische Dimmer im Gerät funktioniert noch mit dieser Konstruktion.
Bei Dunkelheit wird somit auch die Displaybeleuchtung um ein gutes Mass herunter gedimmt.

Fazit:

Das war mir die Umrüstung auf LEDs auf alle Fälle wert.
[ kommentieren ] ( 32 mal gelesen ) Permanentlink
Fieldday Dürrengleina X-42 

Nun war es mal wieder soweit.
Der Fieldday Dürrengleina stand an.
Da ich im letzten Jahr keine Zeit hatte, war es mal wieder Zeit.
Am Vortag habe ich für ein bischen Funkspass den FT-1000MP
Fieberglasmäste und die G5RV mit eingepackt.
Für die Anfahrt habe ich mir einen neuen Spass ausgedacht.
Dieses Jahr sollten auf unser Auto 2 DV-27L als KW-Antenn drauf.
Diese waren parallel geschaltet und mt einem Tuner am 857 angeschlossen.
Natürlich konnten wir die Antennen nicht auf der Autobahn drauf lassen.
So haben wir sie drauf gebaut, befor es den Berg nach Dürrengleina hinauf ging.
Auch unsere Kitetenna haben wir versucht in die Lüfte steigen zu lassen.
Doch bei Flaute geht nix.

Was solls, es war ein schöner Funkausflug.
Auch das Essen und die Getränke waren anständig.

Hier nun noch ein paar Pix






[ kommentieren ] ( 7 mal gelesen ) Permanentlink
IARU WM / Ein Ausflug ins grüne  

Gestern gings mal mit ein wenige HF wieder ins Grüne.
Wie jedes Jahr habe ich mich anlässlich der IARU-WM daran gemacht
und den TRX startklar gemacht.
Nur diesmal im grünen Garten von meiner Freundin.
Kalle ( DM3BJ ) haben wir zu Genesungszwecken auch mitgenommen.
Geplant hatte ich eine nur etwas spartanische Antennenausrüstung.
Eine G5RV für die Bänder von 160 - 40 Meter
und der Hauptstrahler meines FB-33 ( auch FB 13 genannt ) sollten dafür genügen.
Als Masten habe ich nur meinen Kombi-Fieberglasmast
und meinen 10 Meter NVA Alu-Klick-Mast erwogen.
Was wo drauf kommt is ja eigentlich klar.
Leider machte uns hier und da nach dem Aufbau das Wetter
einen Strich durch die Rechnung.
Der Fieberglasmast ist 2 Mal zusammen gerutscht
und hat den GFK-Mast mit der G5RV oben drauf bedrohlich durchgebogen.
Nur der Alumast tat seine Dienste unbeirrt.
Der starke Sturm war ja auch nicht gerade zimperlich.
Hier nun die Fotos vom Tag. Leider keine von den OPs bei der Arbeit.







Der Regen hatte aber auch seine schönen Seiten.















Alles in allem dank des gut funktionierenden Grills,
der guten Roster sowie selbst marinierten Hänchenspiesse
und der doch ab und zu mal aufblitzenden Sonne war es ein kleines schönes Erlebnis.
Nächstes WE gehts nach Dürrengleina zum Fieldday.
Mal sehen wie die Roster da sind hihi.
[ kommentieren ] ( 12 mal gelesen ) Permanentlink

<<Erstes <Zurueck | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | Weiter> Letztes>>