Kitetenna auf dem Drachenfest in Laucha 2012 

Gestern waren wir auf dem lauchaer Flugplatz.
Dorthin wurden wir von leidenschaftlichen Drachenfreunden eingeladen.
Hier fand ich auch ein neues Hobby, welches mir nun inzwischen auch
ab und zu Freude bereitet hat.

Im Schlepp hatten wir unsere Kitetenna samt einem Yaesu FT-847
und einem geliehenen manuellen Tuner.
Die ergebnisse sind Wahnsinn.





Festgestellt habe ich leider aber, das dies nur mal zum Spass genutzt werden kann.
Zu Contesten oder zu anderen Wettbewerben in unserer Gegend,
ist diese Sache ein zu grosses Risiko, das der Drache unkontrolliert trudelt oder abstürzt.

Von daher sehe ich das mal als sportlichen Fun-Facktor
2 Hobbys miteinander zu verbinden.
[ kommentieren ] ( 33 mal gelesen ) Permanentlink
Ausbildung kann auch Spass machen / Teil 2 

Nun sind die Platinen schon eine Weile fertig.
Da ich aber noch mehr zu tun habe, komme ich erst heut dazu mal weiter zu schreiben.
Die ersten beiden Platinen sind wieder mal Ausschuss,
da hier erstmal imer die Frästiefe getestet wird.
Das muss definitiv noch verfeinert werden.
Aber das Ergebis ist erstmal ganz akzeptabel.







Auch bestückt siehts nicht ganz übel aus.





Leider habe ich nur einen J310 bekommen.
Da muss ich definitiv nochmal schaun
ob ich einen im Schaltplan vorgesehenen MMBFJ309 irgendwoher bekomme.
Die ersten Tests waren auch nicht berauschend,
werden aber wenn mal wieder paar Minuten Zeit sind erforscht.
Irgendwie funktioniert das Ding derzeit eher als Spannungsbetriebener Dummyload.
Vielleicht regelt aber auch der Stick den Eingang zurück.

Mal abwarten und Tee trinken.

Diese Sache ist nochnicht durch.
[ kommentieren ] ( 17 mal gelesen ) Permanentlink
Ausbildung kann auch Spass machen / Teil 1 

. . . und dem Hobby beiträglich sein.
Da ich mich nun entschlossen hab eine Ausbildung zum Mechatroniker zu absolvieren,
sind nun natürlich auch ein paar neue Aufgaben fällig.
Derzeit muss ich leider mehr feilen bohren und sägen als mir lieb ist.
Aber ich habe mir nebenbei auch ein Project einfallen lassen,
das meinem Ausbilder auch gefällt.

Thema:

Leiterplattenerstellung umit der Fräse

Zur Zeit bin ich dabei erst einmal das kleinste Format zu erkunden,
welches die Fräse auf die Platte zaubert.
Ich habe mich daher entschlossen, den dringend benötigten Eingansverstärker
für den Bandscope-SDR, auf SMD Basis selbst zu erstellen.
Eine Vorlage gabs als PDF im Web.
Leider gibt es derzeit noch keine Free-Version,
welche aus Bildern das Benötigte CNC-File erstellt,
und danach in die Fräse eingespielt werden kann
musste ich mit einem vom Ausbilder empfohlenem Programm
den gesamten Schaltplan neu zeichnen und das Layout neu erstellen.
Die ersten Versuche sind nicht so toll geworden.
Der 2. Versuch ist ganz in die Hose gegangen.


(links erster Versuch mit Test der Fäsentiefe kleine Leiterplatte
rechts der 2. Versuch)

Die Gründe für die Fehler habe ich nun teilweise gefunden.
Daher hab ich nun nochmal alles neu geschrieben.
Mal sehen was die Fräse nächste Woche draus macht.
Ich bin auf das Ergebnis gespannt.

es geht also weiter . . .
[ 2 comments ] ( 120 mal gelesen ) Permanentlink

<<Erstes <Zurueck | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | Weiter> Letztes>>